Galenos
Galenos
HELPads



Kursaal-Casino AG Luzern mit höherem Unternehmensgewinn



Grand Casino Luzern AG

20.04.2016, Luzern, 20. April 2016 – Die Grand Casino Luzern Gruppe blickt auf ein herausforderndes Geschäftsjahr zurück. Die Schweizer Casinobranche leidet unter dem starken Franken, der Überregulierung und dem Verlust von Marktanteilen an ausländische Mitbewerber. In diesem Umfeld hat sich die Kursaal-Casino AG Luzern gut behauptet und konnte den Gewinn gegenüber dem Vorjahr leicht steigern. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung 2016 eine unveränderte Dividende von 12 Franken pro Aktie und Genussschein.


Während die Besucherzahlen im Spielbereich des Grand Casino Luzern 2015 mit mehr als 213'400 Eintritten auf hohem Niveau stabil blieben, verringerte sich der Bruttospielertrag um 5 Prozent auf 35,96 Mio. Franken. Negativ wirkten sich nicht nur das Fernbleiben von ausländischen Gästen aufgrund des starken Frankens aus, sondern auch die Abwanderung von Schweizer Gästen in Casinos im grenznahen Ausland sowie Spiele auf Online- Plattformen und in illegalen Spielclubs. Zusätzliche Konkurrenz ist dem Grand Casino Luzern mit dem neuen Casino in der Stadt Zürich erwachsen. Mit dessen Eröffnung hat sich der Markt nicht vergrössert. Vielmehr verlieren die bestehenden Casinos in ihren Einzugsgebieten seither Gäste an den Zürcher Betrieb.

Dennoch ist es dem Grand Casino Luzern dank seiner Innovationskraft und der ständigen Weiterentwicklung des Angebots gelungen, sich in diesem herausfordernden Umfeld zu behaupten und die starke Position in der Zentralschweiz zu halten. Anfang 2016 erhielt das Grand Casino Luzern den „Casino Award“ als bestes Casino der Schweiz. Top-Noten wurden für die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das Grand Jeu und Jackpot Casino sowie das vielfältige Gastro- und Unterhaltungsangebot erteilt.

Kursaal-Casino AG Luzern 2015 erzielte die Kursaal-Casino AG Luzern einen Betriebsertrag von 5,56 Mio. Franken gegenüber 5,71 Mio. Franken im Vorjahr. Der EBIT belief sich auf 1,31 Mio. Franken gegenüber 1,38 Mio. Franken im Vorjahr. Aufgrund des höheren Beteiligungsertrags aus der Grand Casino Luzern AG sowie Massnahmen zur Effizienzsteigerung konnte der Unternehmensgewinn um 2,5 Prozent auf 0,91 Mio. Franken gesteigert werden.

Grand Casino Luzern Gruppe Die Grand Casino Luzern Gruppe weist für das vergangene Geschäftsjahr einen Konzernertrag von 47,02 Mio. Franken (Vorjahr: 49,19 Mio. Franken) und einen EBIT von 1,55 Mio. Franken (Vorjahr: 1,68 Mio. Franken) aus. Der Konzerngewinn belief sich auf 1,09 Mio. Franken gegenüber 1,15 Mio. Franken im Vorjahr. 2015 hat das Grand Casino Luzern Spielbankenabgaben in der Höhe von 16,13 Mio. Franken zugunsten der AHV geleistet. Per Ende Jahr weist die Grand Casino Luzern Gruppe 159 Vollzeitstellen aus (Vorjahr: 162).

Gastronomie und Unterhaltung Die Gastronomie des Grand Casino Luzern mit dem mit 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten „Olivo“ und dem „Seecafe“ konnte den Umsatz 2015 leicht steigern. Auch das Casineum, das seit Jahren zu einer der führenden Party-Locations in der Region Luzern zählt, konnte seine Position im vergangenen Jahr weiter festigen. Die moderne Seminar- und Bankettinfrastruktur des Grand Casino Luzern wurde im vergangenen Jahr von Unternehmen, Bildungsstätten und Hochschulen, Vereinen und Privaten wiederum für Anlässe und Bankette aller Grössenordnungen genutzt.

Casinobranche Schweiz Im Oktober 2015 hat der Bundesrat zuhanden des Parlaments den Gesetzesentwurf für Geldspiele verabschiedet, der von der Schweizer Casinobranche grundsätzlich begrüsst wird. Nach wie vor besteht allerdings Korrekturbedarf. Geht es nach dem Bundesrat, dürfen Casinos auch künftig nicht alle in der Schweiz zulässigen Spiele anbieten, obwohl sie strengsten Sozialschutzvorschriften unterliegen. Zudem soll das Online-Verbot erst mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes aufgehoben werden, das heisst frühestens Anfang 2018. Mit dem neuen Geldspielgesetz besteht die Chance, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Spielbanken zu stärken und das ursprüngliche Ziel wieder ins Zentrum zu stellen: Die Gäste sollen in den sicheren und überwachten Schweizer Casinos spielen und nicht bei illegalen und ausländischen Anbietern. Nur so entfalten die strengen Präventionsmassnahmen ihre Wirkung und die Erträge bleiben in der Schweiz.

Antrag Dividendenzahlung Der Verwaltungsrat der Kursaal-Casino AG Luzern beantragt der Generalversammlung vom 24. Mai 2016 die Ausschüttung einer Dividende von 12 Franken pro Aktie und Genussschein.


Wolfgang Bliem CEO



Guido Egli Präsident des Verwaltungsrats

----------------------------------------------------------------------------------- GRAND CASINO LUZERN AG Haldenstrasse 6, Postfach 3264, CH - 6002 Luzern Tel. +41 41 418 56 56, Fax +41 41 418 56 55 Tel. Direkt +41 (0)41 418 5627



Über Grand Casino Luzern AG:

An Traumlage direkt am See gelegen und in einem stilvollen, neobarocken Bijou aus der Jahrhundertwende beheimatet, lässt das Grand Casino Luzern nicht nur die Herzen von Liebhabern des Spiels höher schlagen, sondern auch von Gourmets, Kulturbegeisterten und Partygängern.

Unter dem Dach des Grand Casino Luzern vereint sich ein vielfältiges Gastro- und Unterhaltungsangebot. Dazu gehören das Grand Jeu und das Jackpot Casino, das von Gault Millau und Guide Bleu ausgezeichnete Restaurant Olivo, der Bankettbereich sowie das 2004 eröffnete Casineum. An warmen Tagen rundet das idyllische Seecafe das vielfältige Angebot des Grand Casino Luzern ab.

Das Grand Casino Luzern ist 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet.

ÖFFNUNGSZEITEN SPIELCASINO Täglich geöffnet von 12 bis 04 Uhr, Freitag und Samstag bis 05 Uhr Tischspiele Montag bis Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr

Bitte beachten Sie folgende Zutritts-Regelungen:

Spielbereich Eintritt ab 18 Jahren, mit gültigem Pass, europäischer ID oder Führerschein. Eintritt in den Spielbereich ab 16 Uhr: 10.- Franken inklusive 5.- Franken Lucky Drink Chip.

Casineum Eintritt ab 18 Jahren.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Kursaal-Casino AG Luzern mit höherem Unternehmensgewinn ---


Weitere Informationen und Links:
 Weitere Nachrichten der Branche





Top News

Michael Bolton feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 26.2.2021

Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 26.02.2021

Coronavirus: Bundesrat beschliesst ersten, vorsichtigen Öffnungsschritt ab 1. März

Bundesamt für Gesundheit BAG, 25.02.2021

Nordische Ski-WM: Ein Teil der SRG-Delegation in Quarantäne

Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft, 25.02.2021

Coop Branches Classic, Fairtrade Max Havelaar, 70 x 22,75 g, Multipack

CHF 14.00 statt 29.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Rindsfilet Black Angus

CHF 4.99 statt 9.99
Denner AG    Denner AG

Alle Hygienemasken, 50 Stück

CHF 4.95 statt 9.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Anna's Best Orangensaft

CHF 3.70 statt 7.40
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Avent Babyphone SCD711/26

CHF 70.00 statt 149.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Azzaro

CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Metzgerei, Bio-Hofladen, Bio-Metzgerei

E-Business, Speziallist, Dienstleistung, Business

Unternehmensberatung

Kunst, Kultur, Kunstmuseum, Ausstellungen

NGSH, Natur, Besichtigungen, Exkursionen, Verein

Hygieneartikel, Reinigungsmittel, Küchenmaschinen, Grossküche, Spühlmaschinen

Erlebniswelt für Kochen, Tischkultur und Genuss

Air Taxi, Executive Aviation

Kanalreinigung, Rohrreinigung, Ihr Partner bei Abwasserfragen

Alle Inserate »

3
9
23
33
36
41
5

Nächster Jackpot: CHF 7'100'000


9
18
30
39
45
1
3

Nächster Jackpot: CHF 228'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'156'964