Galenos
Galenos
HELPads



Casinolizenz für das Grand Casino Wien im Palais Schwarzenberg endgültig aufgehoben



Grand Casino Baden

24.09.2016, Mittelfristig keine neuen Spielbanken in Österreich


Baden, 23. September 2016 – Auch in nächster Zukunft werden alle Casinos in Österreich vom bisherigen Monopolisten betrieben. Der Verwaltungsgerichtshof in Wien, das österreichische Höchstgericht in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten, hat die durch den österreichischen Bundesminister für Finanzen erteilten Casinokonzessionen wegen Verfahrensfehlern definitiv aufgehoben. Die geplanten direkten Investitionen von mehr als EUR 50 Mio. für die umfassende Renovierung des Palais Schwarzenberg können somit nicht getätigt werden. Die zusätzlichen Einnahmen für den österreichischen Fiskus aus Spielbankenabgabe und sonstigen volkswirtschaftlichen Effekten können nun ebenfalls nicht realisiert werden. Mit diesem letztinstanzlichen Entscheid muss die Stadtcasino Baden AG und die Gauselmann Gruppe das Projekt für ein Casino im Palais Schwarzenberg vorerst beenden.

Im Juni 2013 hatte sich die Stadtcasino Baden AG gemeinsam mit der deutschen Gauselmann Gruppe für eine der beiden in Wien zu vergebenden Konzessionen mit dem Projekt im Palais Schwarzenberg beworben. Im Juni 2014 entschied sich der österreichische Bundesminister für Finanzen gegen drei Mitbewerber und für das Projekt im Palais Schwarzenberg. Der bisherige Monopolist im österreichischen Casinomarkt, die Casinos Austria, legte anschliessend beim österreichischen Bundesverwaltungsgericht Beschwerde ein. Im Juli 2015 erfolgte ein Urteil gegen die Konzessionsentscheidung des Bundesfinanzministeriums. Der Grund hierfür waren ausschliesslich rechtliche Mängel im Ausschreibungsverfahren. Die herausragende Qualität des Konzessionsgesuches und des geplanten Casinostandortes blieben im Verfahren unbestritten.

Gegen den erstinstanzlichen Entscheid erhoben sowohl das Bundesfinanzministerium wie auch die Projektgesellschaft für das Grand Casino im Palais Schwarzenberg ausserordentliche Revision an den Verwaltungsgerichtshof. Die ausserordentliche Revision wurde nun vom Verwaltungsgerichtshof im September 2016 letztinstanzlich abgelehnt.

Das österreichische Bundesfinanzministerium liess offen, ob und wann ein neues Konzessionsverfahren durchgeführt wird.

Die Stadtcasino Baden AG lässt zur Zeit Schadenersatzforderungen gegen die Republik Österreich prüfen. Auf den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 der Stadtcasino Baden Gruppe hat der Entscheid keine negativen Auswirkungen.

Quelle: Grand Casino Baden

----------------------------------



Über Grand Casino Baden:

Spiel, Entertainment, Gastronomie, Events – auf diesen Grundpfeilern basiert unsere Philosophie. Sie definiert Angebot und Dienstleistungen des Grand Casino Baden. Wir haben einen Ort des gehobenen Ausgehvergnügens von internationalem Format geschaffen, der seinen Gästen etwas Besonderes bietet. Zum Beispiel die ausgesprochene Freundlichkeit und Professionalität des Grand Casino Baden- Teams. Oder das gediegene Ambiente unseres Hauses, welches den idealen Rahmen für ein einzigartiges Freizeitvergnügen bildet.

Im Grand Casino Baden treffen Sie auf eine einzigartige Philosophie der Freizeitgestaltung – die Verbindung von Entertainment mit spannendem Spiel, vorzüglicher Gastronomie und unterhaltsamen Events. Der erstklassige Service unseres Teams wird Sie sich bei uns rundum wohl fühlen lassen.

Spielangebot:

1 Französisch-Roulette und 8 American-Roulette und 1 Swiss Roulette 8 Black Jack und 1 Baccara und 1 Punto Banco 8 Poker (Seven Card Stud, Texas Hold'Em) 1 Glücksrad 340 Slot machines (im Automatencasino und im Grand jeu 2)

5 Jackpots:

Baden Mystery Jackpot, Swiss Jackpot, Lucky 14 Jackpot, Züri Jackpot, Auto- Jackpot

Mindesalter, 18 Jahre, amtlicher Ausweis, gepflegte Kleidung

Attraktionen:

Restaurant, Bars, Kongresse, Catering, Events, Parkhaus, Casino-Shuttle



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Casinolizenz für das Grand Casino Wien im Palais Schwarzenberg endgültig aufgehoben ---


Weitere Informationen und Links:
 Weitere Nachrichten der Branche





Bella Riviera Cannelloni

CHF 6.95 statt 15.40
Denner AG    Denner AG

Coop Rahmglace Vanille, Fairtrade Max Havelaar, 24 x 57 ml

CHF 7.20 statt 14.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Aproz

CHF 7.20 statt 14.40
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Ariel All-in-1 Pods Colorwaschmittel, 50 Stück (50 WG)

CHF 19.50 statt 39.05
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Ariel Flüssig Colorwaschmittel, 2 x 2,75 Liter (2 x 50 WG), Duo

CHF 26.95 statt 54.30
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Azzaro

CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Schutzmasken, FFP2/FFP3 Masken, KN95 Masken

Toilettenkonzept, Reinigung

Blitzdruck, Falflyer, Briefpapier, Druckerei, Plakate

Telefonservice, Büroservice, Domiziladresse

Visuelle Gestaltungen, Grafik Design, Studio

Interaction & Interface Design für Software, Mobile-Apps, Webseiten

Feuchtigkeitscreme, Natural, für Männer, Gesichtsreinigung, After Shave, Rasiercreme

Wein, Weinhandel, Bitcoin

Brunch, Restaurant, Bar, raumzuerich 05 AG

Alle Inserate »

3
4
11
12
17
20
5

Nächster Jackpot: CHF 8'900'000


4
5
39
46
48
7
10

Nächster Jackpot: CHF 48'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'156'964